Fakten-Freitag #5

 

PeritoMoreno

Perito Moreno, Patagonien

Angeregt durch meinen Aufenthalt in El Calafate habe ich mich entschlossen, mehr über Gletscher und Eisberge herauszufinden. Klar, irgendwie haben wir alle das Bild vom Eisbären auf der sinkenden Scholle im Kopf, aber welchen Einfluss hat globale Erwärmung wirklich auf Polarkappen und Gletscher?

Zuerst müssen wir zwischen Klimawandel und globaler Erwärmung unterscheiden. Auch wenn wir diese beiden Worte häufig synonym verwenden, haben sie doch unterschiedliche Bedeutungen. Klimawandel bezeichnet lediglich die allgemeine Veränderung des Klimas auf unserem Planeten, unabhängig ihrer Ursachen. Globale Erwärmung ist ein Beispiel eines Klimawandels, bezieht sich aber konkret auf den Anstieg der Durchschnittstemperaturen der erdnahen Atmosphäre und der Ozeane seit der Industrialisierung. Folgende Grafik zeigt die Entwicklung der Temperaturen von 1850 bis 2016 und der Trend ist ziemlich offensichtlich: Es wird wärmer.

5_9_16_Andrea_TempSpiralEdHawkins

Von Ed Hawkins, a climate scientist in the National Centre for Atmospheric Science at the University of Reading. – Spiralling global temperatures Climate Log Book, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=48803658

  • Zwischen 1880 und 2012 nahmen die Temperaturen durchschnittlich um 0,85°C zu
  • 1983-2012 war die wärmste Normalperiode auf der Nordhalbkugel seit 1400 Jahren
  • seit 1955 hat sich die Oberfläche der Ozeane um durchschnittlich 0,6K erwärmt
  • die bereits angestoßene Erwärmung wird bis in 1000 Jahren irreversibel sein, selbst wenn wir sofort aufhören würden, Treibhausgase zu produzieren

2015 war bisher das heißeste Jahr überhaupt, auch wenn 2016 diesen Rekord durchaus brechen könnte. Doch abgesehen von unerträglich heißen Sommern und milden Wintern…welche Folgen hat diese Temperaturerhöhung denn jetzt auf die Gletscher und Polarkappen? Und was bedeutet das Schmelzen des Eises für uns?

  • in den letzten 150 Jahren ist 1/3 der Gletscherfläche weggeschmolzen
  • sowohl eine Temperaturerhöhung als auch weniger Schneefall haben Einfluss auf die Gletschermasse
  • das Schmelzwasser hat Einfluss auf de Höhe des Meeresspiegels: Er steigt durchschnittlich rund 3mm pro Jahr
  • mit dem Schmelzen der Polarkappen schwindet Lebensraum, z.B. für Eisbären
  • Permafrostböden tauen auf – und setzen dabei größere Mengen gespeichertes Methan frei, die den Treibhauseffekt noch verstärken
  •  ein Anstieg des Meeresspiegels gefährdet je nach Grad der Erwärmung bis zu 760 Millionen Menschen. Ansehen könnt ihr euch mögliche Szenarien auf diesen interaktiven Karten.

 

Gletscherschmelze und das Schwinden des „ewigen Eises“ betrifft also nicht nur Eisbären, dieses Bild können wir getrost aus unserem Kopf streichen, obwohl er seit 2006 als „gefährdet“ eingestuft wird, da er durch die Packeisschmelze zusehends Lebensraum verliert. Mit der Umwelt verändert sich unweigerlich auch unsere Umgebung.

wwfurkeisbaer344220px_39809

© Martha Holmes / naturepl.com

 

Quellen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Globale_Erwärmung http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/klimawandel-alle-fakten-zu-ursachen-und-folgen-der-erderwaermung-a-1063650.html#sponfakt=4                  https://de.wikipedia.org/wiki/Gletscherschwund_seit_1850  http://www.sueddeutsche.de/wissen/klimawandel-steigender-meeresspiegel-gefaehrdet-millionen-menschen-1.2728353                                        http://www.wwf.de/themen-projekte/artenlexikon/eisbaer/

 

 

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fakten-Freitag abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Fakten-Freitag #5

  1. Wunderschoene Natur! Hoffentlich koennen wir sie erhalten.
    Liebe Gruesse Monika

    Gefällt mir

  2. Rüdi schreibt:

    Spektakulärer Eisabbruch!
    Und wenn der ganze in Form von Kohle, Erdöl und -gas gespeicherte Kohlenstoff wieder als Kohlenstoffdioxid in die Atmosphäre gelangt, dann haben wir nicht nur ein Erderwärmungsproblem. Dann wird’s eng für Aerobier wie z.B. den Menschen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s