Warum ich mich dazu entschlossen habe, etwas zu ändern

Ich weiß nicht mehr genau wann ich angefangen habe, mich (zumindest ab und an) mit dem Thema Umweltschutz zu beschäftigen, aber je mehr ich mich in das Thema eingelesen habe, desto verschreckter war ich. Wenn man liest und sieht, wie sehr der Mensch der Umwelt, dem Planeten schadet, möchte man sich am liebsten unter einer dicken Decke verstecken und erst mal nicht mehr herauskommen. Abholzung des Regenwaldes, riesige Müllteppiche in den Ozeanen (laut BUND landen jährlich etwa 6 Mio. Tonnen Müll im Meer, das meiste davon Plastik.), Verbrennung fossiler Brennstoffe…die Liste ist noch lang und ich denke wir alle können sie beliebig fortsetzen.

Nachdem ich mich dann lange über diese bösen, bösen Menschen aufgeregt hatte, die den Planeten zerstören, ist mir irgendwann aufgefallen, dass ich nicht unbedingt besser bin. Einmal angefangen, meine Gewohnheiten zu hinterfragen, gab es kein Zurück mehr: Ich fing an, im Internet zu recherchieren, Blogs zu lesen und Ideen zu sammeln, was ich als Einzelperson ändern kann.

Das FSJ ist der Anfang davon und mit diesem Blog möchte ich einen Einblick geben in die Anfangsphase einer Entwicklung und ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mich dabei begleitet.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s